Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

# Waffeln # Die besten 15 Rezepte

,
HeimGourmet

Machen Waffeln dich auch so glücklich? Uns auf jeden Fall. Der Moment, in dem der geschmeidige Teig zwischen den kleinen Pyramiden des Waffeleisens hindurchfließt. Der Geruch, der dir sagt, dass die Waffel nun außen leicht knusprig und innen perfekt fluffig ist. Dieser unglaublich süße Geschmack... Ok, genug geträumt. Hier sind 15 Rezepte, bei denen dir das Wasser im Mund zusammenlaufen wird.

©Thinkstock

Vanillewaffeln

Passen super zu Apfelmus oder Kirschkompott! Ihr braucht:

  • 200 g Butter
  •  1 Prise Salz
  • Vanilleschote
  •  60 g Zucker
  •  6 Eier (Größe M)
  •  300 g Mehl
  •  1 gestr. TL Backpulver
  •  125 ml Vanillebuttermilch
  •  Sonnenblumenöl für das Waffeleisen
  •  Puderzucker zum Bestäuben

Das Waffeleisen vorheizen. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark auskratzen. Butter mit einer Prise Salz, Vanillemark und Zucker schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und löffelweise abwechselnd mit der Vanille-Buttermilch unter die Teigmasse rühren. Waffeleisen mit etwas Öl fetten. Jeweils eine kleine Kelle Waffelteig in das heiße Waffeleisen geben. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fantastischer Fondant au Chocolat: Da könnten wir uns reinlegen!

Wenn der Kern wie Lava aus einem Schokoladenvulkan läuft, würden wir am liebsten vor Freude weinen. Ohne zu übertreiben. Dieser köstliche Klassiker aus unserem Nachbarland sollte auf keinen Fall in eurer Rezeptsammlung fehlen. 

Ihr braucht dafür:

 

 

  

  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 100 g Mehl 

Zubereitung:

Schmelzt die Schokolade und die Butter im Wasserbad. Anschließend alles gut vermischen. 

Schlagt dann die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen auf, bis die Masse eine leicht goldgelbe Färbung annimmt. 

Danach hebt ihr das Mehl unter die Zucker-Ei-Masse, sodass ein Teig entsteht. 

Vermischt nun die flüssige Schokolade unter ständigem Rühren mit dem Teig. 

Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt sie bei 180° für etwa 10-12 Minuten. 

 

Lasst es euch schmecken! 

Diesen Artikel kommentieren