Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Der SAFTIGSTE Rührkuchen aller Zeiten - Schritt für Schritt

Ein saftiger Biskuitkuchen für Groß und Klein!

Der perfekte kuchen

Der perfekte kuchen

Einen saftigen und fluffigen Biskuitkuchen zu backen ist gar nicht so einfach. Es sind nicht nur die Zutaten, die einen ans Ziel bringen, sondern auch die Reihenfolge der Ausführung, die eine Rolle spielt. Wir erzählen euch alles, was ihr wissen müsst, um euren Lieben beim nächsten Kaffee & Kuchen einen lecker-saftigen Biskuitkuchen servieren zu können.

 

Zutaten

  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 50 ml Wasser
  • 25 ml Olivenöl
  • 8 g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Backpapier

 

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Trennt Eiweiß und Eigelb und schlagt das Eiweiß zu Eischnee. Gebt während des Schlagens eine Prise Salz zu dem Eiweiß. Wenn sich weiche Spitzen bilden, könnt ihr nun den Zucker hinzufügen. Schlagt weiter, bis die Spitzen "stabil" sind. Die Qualität des Eischnees ist von großer Wichtigkeit, da er es ist, der unserem Kuchen die gewünschte Fluffigkeit verleiht. 

Nehmt eine zweite Schüssel zur Hand und vermischt darin das Backpulver mit dem Mehl. In einer weiteren Schüssel schlagt ihr das Eigelb und vermischt es mit dem Öl, dem Wasser und dem Vanilleextrakt. Hebt dann die Mehl-Backpulver-Mischung unter. Nach sorgfältigem, vorsichtigem Umrühren hebt ihr vorsichtig den Eischnee unter. Gebt den Teig in eine gefettete Kuchenform und backt ihn etwa 40 Minuten lang. Je nachdem welche Kuchenform ihr verwendet, benötigt er etwas mehr oder weniger Zeit, schaut also regelmäßig mit Hilfe eines Holzstabs oder einer Messerspitze nach, ob euer Kuchen schon gar ist. 

Nach dem Backen lasst ihr den Kuchen einige Zeit abkühlen und nehmt ihn dann aus der Kuchenform. Jetzt könnt ihr ihn sofort servieren oder noch mit einer Schokoladeglasur, Streuseln o.ä. dekorieren. 

 

 

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

für was ist das mit Backpapier ausgelegte Backblech gedacht?

Kommentiert von

Mögliche Anzeichen eines PROTEINMANGELS So bekommt ihr eure Kissen wieder strahlend weiß