?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Printenherzen mit Feigen-Portwein Marmelade

Von

Wer einmal einen etwas anderen Geschmack auf dem Plätzchenteller möchte sollte diese hier unbedingt versuchen

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • - 200 g weiche Butter
  • - 400 g Zucker
  • - 2 Eier
  • - 500 g Mehl
  • - 3 TL Backpulver
  • - 2 TL Printengewürz
  • - 1/2 TL Orangenabrieb
  • - eine Prise Salz
  • - 200 g Mandelblättchen
  • - 200 g Feigen-Portwein Marmelade

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert
Adapted from mirissuessewelt.blogspot.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, Eier dazugeben. Mehl mit dem Backpulver, Printengewürz, Orangenabrieb und Salz mischen. Die Mischung unterkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. In Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Schritt 2

Den Backofen auf 200° Heißluft vorheizen. Den Teig portionsweise aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen. Wenn der Teig zu warm wird klebt er ziemlich, deswegen wirklich nur geringe Mengen ausrollen. Etwas Mandelblättchen auf den Teig streuen und nochmal mit dem Nudelholz festrollen. Nun Herzen ausstechen und auf das Backblech legen. Für 10 Minuten backen.

Schritt 3

Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Die Marmelade kurz umrühren und die Hälfte der Herzen damit einstreichen. Mit jeweils einem weiteren Herz bedecken und leicht andrücken.

Die Feigen Marmelade macht hier noch einmal das besondere aus. Ihr könnt natürlich auch andere verwenden, aber so ein bisschen was fehlt euch dann sicherlich.

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Weihnachtsstern mit Himbeer-Marzipan-Füllung

Lust auf eine kleine Advents-Schlemmerei? Wir haben diesen himmlischen WEIHNACHTSSTERN mit HIMBEER-MARZIPAN-Füllung für euch gebacken. Probiert's gleich selbst aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 20 g frische Backhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 15cl warme Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 70 g weiche Butter
  • 400 g Mehl

Zum Füllen

  • 100g Zentis Himbeerkonfitüre
  • 200g Zentis Marzipanrohmasse

Wie es geht seht ihr im Video. Viel Spaß!

Dieses Rezept kommentieren

Quittenchutne Tiramisu-Torte