Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Quarktorte mit Erdbeeren

Von

Fruchtig, leichtes Dessert.
Eisgekühlt ein besonderer Genuss

Rezept bewerten 3.9/5 (8 Bewertung)

Zutaten

  • (Springform 18 cm ø)
  • 2 Eier
  • Salz
  • 60g Zucker
  • 35g Mehl
  • 15g Speisestärke
  • 1Msp Backpulver
  • 300g Quark
  • 200g Sahne
  • 1,5 Päckchen Gelierfix (ohne erwärmen)
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • 70g Puderzucker
  • 100g Erdbeeren

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Biskuitteig:
Zuerst die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer kleinen Prise Salz steif schlagen und dabei vorsichtig den Zucker einrieseln lassen. Das Eigelb unterheben. Nun das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermischen, über die Eiermasse sieben und locker unterheben. Jetzt könnt ihr euren Boden der Springform mit Backpapier auslegen, die Teigmasse darauf glatt streichen und bei 180c° ca. 25 Minuten backen. Nach Ende der Backzeit den Teig auskühlen lassen und anschließend den Boden vom Packpapier lösen.

Quarkmasse:
Zuerst den Kuchenboden in die gut verschlossene Springform legen. Dann die Sahne steif schlagen und den Quark mit dem Zitronenabrieb vermischen. Die Sahne locker unter den Quark ziehen und mit einem Päckchen Gelierfix gut verrühren. Die Mischung auf den Kuchenboden streichen. Jetzt könnt ihr eure Erdbeeren mit dem Puderzucker gut pürieren und das restliche Gelierfix beigeben. Das Erdbeerpüree auf dem Quark verteilen und für ca. 2-3h in den Kühlschrank stellen. Lasst es euch schmecken!

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Apfel-Rosewein-Quarktorte Quarktorte ohne Boden