Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Hirschrückensteaks mit Lebkuchensoße

Von

... zusammen mit Orangenkratoffelpüree und Rotkohl ein wahrer Gaumenschmaus ...

Rezept bewerten 3/5 (1 Bewertung)

Zutaten

  • 200ml roter Portwein
  • 3TL Lebkuchengewürz
  • 800ml Wildfond
  • 40g Saucenlebkuchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Balsamico
  • Zitronensaft
  • Mehlbutter
  • 500g Hirschrückensteaks
  • 1EL frischer Rosmarin
  • Öl
  • Butter

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 20Min.
Kosten Teuer

Art der Zubereitung

Schritt 1

Für die Lebkuchensauce in einem Topf den Portwein mit dem Lebkuchengewürz bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Dann den Wildfond zugeben und alles auf ca. ein Drittel reduzieren.

Schritt 2

Den Lebkuchen zerbröseln und in die Sauce geben. Ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Schritt 3

Dann die Sauce pürieren, durch ein feines Sieb passieren. Mit Salz und Pfeffer, Aceto Balsamico und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Mit etwas Mehlbutter auf die gewünschte Konsistenz bringen.

Schritt 4

Für die Hirschrückensteaks den Ofen auf 120° C vorheizen.

Schritt 5

Die Steaks gründlich abspülen und trocken tupfen. Alle Häute gründlich entfernen. Dann von beiden Seiten mit dem Rosmarin und Pfeffer würzen.

Schritt 6

In einer Pfanne etwas Butter und Öl auf hoher Stufe erhitzen. Die Steaks auf jeder Seite ca. 1-2 Minuten scharf anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen, salzen und in einer feuerfesten Form für ca. 10 Minuten in den Backofen stellen.

Schritt 7

Den Bratensatz in der Pfanne mit etwas Portwein ablösen und die Flüssigkeit unter die Sauce rühren. Die Hirschsteaks zusammen mit der gewünschten Beilage und der Sauce anrichten und servieren.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Hirschgulasch Hirschfilet an Ingwer-Rahm-Wirsing und Kürbis-Kartoffel-Rösti