Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Rumkugeln aus Kuchenresten

Von

Rezept bewerten 3.7/5 (49 Bewertung)
Rumkugeln aus Kuchenresten 0 Foto

Zutaten

  • 500 g Kuchen - Reste
  • 4 EL Rum
  • 125 ml Wasser
  • 125 g Palmfett
  • 65 g Puderzucker
  • 20 g Kakaopulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei(er)
  • 1 Flasche Rum-Aroma
  • 1 Pck. Schokodekor (Schokoladenstreusel)

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Kuchenreste in eine Rührschüssel zerkrümeln. Mit dem Wasser, Rum und Rumaroma beträufeln. Durchziehen lassen.

Schritt 2

Das Kokosfett zerlassen und abkühlen lassen.
Restliche Zutaten und das abgekühlte Kokosfett zu den Kuchenresten geben und alles gut verrühren.
Aus der Masse ca. 16 Kugeln formen und in den Schokoladenstreuseln wälzen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Rumkugeln Rumkugeln