Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Unsere Lieblingsrezepte für ein Weihnachtsdessert mit SCHOKOLADE

 

GettyImage

Was gönnen wir uns am Ende des Jahres lieber als einen Schokoladenkuchen? Dieses köstliche Dessert , das kleinen und großen Gästen gefällt. Entdeckt unsere 3 Lieblingsrezepte...

Schokokuchen mit weichem Kern: Ein unwiderstehlicher Genuss

GettyImages

Der Schokoladenkuchen mit weichem Kern ist ein zeitloses Rezept. Sehr einfach zuzubereiten, ideal für die Feiertage, aber auch für den Rest des Jahres. Um diesen Schokoladen-Weihnachtskuchen zuzubereiten, .

Gefüllte Schokokekse

GettyImages

Anstelle eines traditionellen Kuchens laden wir euch ein, dieses originellere Rezept auszuprobieren: Kekse gefüllt mit dunkler Schokolade. Mit ihrem zartschmelzenden Inneren, ihrem luftigen Teig und ihrem guten Schokoladengeschmack haben sie alles, um zu verführen. Sie sind auch der ideale Begleiter zu Vanilleeis oder Vanillepudding. Das Rezept ist sehr einfach:

 

  1. Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und mit braunem Zucker geschlagene Butter hinzufügen.
  2. Füge ein Ei und gesiebtes Mehl hinzu, um einen Teig zu erhalten.
  3. Sobald der Teig geruht hat, roll ihn zu kleinen Kugeln und leg ein Stück dunkle Schokolade hinein.
  4. 10 Minuten bei 180 ° C backen

Der ukrainische Schokokuchen

GettyImages

Um eure Gäste zu überraschen,  serviert ihnen diesen ukrainischen Schokoladenkuchen. Dieses Dessert ist nicht nur unglaublich schokoladig, sondern enthält auch getrocknete Früchte, Haselnüsse und Mandeln. Das Ergebnis ist ein origineller Kuchen mit vielen Geschmacksrichtungen. Um den ukrainischen Schokoladenkuchen zuzubereiten, benötigt ihr:

  • 100g Trockenfrüchte und Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln,...), gehackt
  • 175g Butter (in kleinen Stücken)
  • 10cl Milchkonzentrat (b.B. Milchmädchen)
  • 125g dunkle Schokolade
  • 300g Milchschokolade
  1. Erhitzt das Milchkonzentrat, bevor ihr die Milchschokolade darin zum Schmelzen bringt.
  2. Wenn die Masse abgekühlt ist, gießt sie in eine große Schüssel und rührt die Butterstücke, Schokoladenstückchen und die gehackten Trockenfrüchte eurer Wahl ein.
  3. Die Mischung in eine geölte Form geben und mindestens 12 Stunden kühl stellen.

Diesen Artikel kommentieren

Wie backe ich Weihnachtsplätzchen im Thermomix? Mandelplätzchen - zwei Lieblingsrezepte für's Fest