Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Wiegen ohne Waage - so funktioniert's!

 

Tipps wie der Kuchen trotzdem gelingt:

Waage

 Wer kennt das nicht? Mal ist die Waage kaputt, mal sind die Batterien leer, mal ist sie  zu klein, zu grob oder ungenau. Oder man befindet sich im Urlaub und weit und breit  ist keine Waage in Sicht. Die Situationen etwas ohne eine Waage wiegen zu müssen  sind vielfältig. Auf den Kuchen soll dennoch nicht verzichtet werden müssen....

 Denn es gibt Lösungen - Flüssigkeiten, Öle und Pulver lassen sich auch durch ihr    Volumen, ganz ohne Wiegen, abmessen. 

Das ist zwar nicht so genau wie eine Waage, aber es reicht aus um einfache und gängige Gebäcke zuzubereiten.

Wir haben euch einige Umrechnungshilfen für das Abmessen von häufigen Küchenzutaten zusammengestellt, die sehr nützlich sein können:

 

Zucker

Zucker

5g Zucker = 1 Teelöffel

1 Zuckerwürfel = 5g Zucker

Mehl

Mehl

4g Mehl = 1 Teelöffel

8g Mehl = 1 Esslöffel

50g Mehl = 1 Tasse Kaffee

100g Mehl = 1 große Kaffeetasse

 

Kakao

Backpulver

1 TL Backpulver = 3g

Kakao

1 EL Kakao = 5g

Butter

Fette

1 TL Butter oder Margarine = 5g

1 EL Butter oder Margarine = 10g

Milch

FLüssigkeiten

1 EL = 1,5cl

1TL = 0,5cl

1 Glas Wasser = 20cl

1 Weinglas = 10 cl

1 Tasse Kaffee = 10 cl

 

 

 

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

Das perfekte Ei – mit diesen Tipps klappt es! Wie ernähre ich mich während und nach einer Schwangerschaft?