?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Was das Facebook Profilbild über euch verrät

Was das Facebook-Profilbild über euch verrät

Jetzt mal ehrlich, ihr verbringt sicherlich einige eurer Lebenszeit vor Facebook! Wenn ihr den Katzenvideos und Statusmeldungen so viel Aufmerksamkeit schenken könnt, solltet ihr euch auch einmal die Profilbilder eurer Freunde genauer anschauen. Die Fotos können nämlich sehr viel über die Personen verraten. Und by the way: Was sagt eigentlich euer eigenes Profilbild über euch aus?

 

1. Schwarz-weiß Profilbild 

Es ist wohl war, dass wir Schwarzweißfotos ein wenig mehr Klasse zugestehen als den farbigen…ein bisschen wie bei den alten Filmen. Wenn wir also die Wahl haben, lieber das Schwarzweißbild wählen; es zeugt nicht nur von mehr Stil, sondern überdeckt auch kleine Unebenheiten im Gesicht. Sehr praktisch!

 

Für wen? Dieses Format bietet sich ideal an, um der Welt zu zeigen, dass ihr elegant und ein wenig geheimnisvoll seid.

 

2. Euer Profilbild ist ein Bild und kein Foto

Manche Personen ziehen es vor, eine Zeichnung, ein Gemälde oder ein Slogan zu wählen, anstatt ein Foto von sich selbst abzubilden. Dafür kann es verschiedene Gründe geben:

  • Vorsichtsmaßnahme: Man weiß ja nie, wer so alles im Internet umherstreift und seine Privatsphäre schützen zu wollen, ist sicherlich kein schlechtes Vorhaben.
  • Das Profilbild wählt man bestimmt nicht unüberlegt aus, deswegen sagt es auch immer etwas über euren Geschmack oder persönliche Überzeugungen aus. Das Bild kann also durchaus symbolträchtig sein und viel über eure persönliche Einstellung verraten.

 

Für wen? Dieses Format ist ideal für diejenigen, die der Welt eine Nachricht überbringen möchten, so wie man es als Zeichen der Solidarität à la „Je suis Charlie“ im Januar getan hat.

 

3. Ihr wechselt euer Profilbild fast jeden Tag 

Einige eurer Freunde haben schon seit Jahren dasselbe Profilbild, andere hingegen wechseln es einmal die Woche.

  • Im ersten Fall kann es folgende Erklärungen geben: aus Faulheit das Bild zu wechseln, weil es einfach ein tolles Foto ist, auf dem eure Vorzüge voll herauskommen (als ob man sich über die Jahre nicht verändert…), etc.
  • Im zweiten Fall handelt es sich oft um Personen, die ihre Lebensereignisse sofort mit der Welt teilen möchten: Er oder sie war auf einer tollen Party? In Urlaub an einem Traumstrand? Oder er/sie hat einen lustigen Moment erlebt? Keine Frage, ihr Profilbild informiert die Gemeinschaft sofort über das neueste Ereignis.

 

Für wen? Ideal, wenn ihr ständig auf Achse seid und eure Erlebnisse mit Fotos festhalten wollt. Eine andere Art also sein Leben ohne Worte zu dokumentieren und mit der Community zu teilen.

 

4. Auf eurem Profilbild seid ihr in Begleitung anderer

Eigentlich ist das Profilbild ja dafür da, nur die zugehörige Person darauf abzubilden. Es gibt aber einige Personen, die es vorziehen, sich stolz mit ihrem Freund auf dem Bild zu präsentieren (was euch als Single natürlich noch einsamer fühlen lässt) oder auch Leute, die man beim Kaffee mit der besten Freundin sieht. Kurzum, das Profilfoto wird von manchen genutzt, um der Welt zu zeigen, was für ein erfülltes Sozialleben sie haben.

 

Für wen? Für die Leute, die zeigen wollen, was für ein lebendiges und tolles Leben sie haben…und gleichzeitig damit verkünden, wer ihnen wichtig ist.

 

5. Auf eurem Profilbild seid ihr dabei, etwas zu essen

Auf der Mehrheit der FB Profilbilder sieht man ganz einfach Personen, die lächeln oder auch eine meditative Pose einnehmen. Doch zeitweise sieht man auch einige Leute, die im Begriff sind etwas zu essen – meist ein Stück Kuchen oder ein Eis etc. Auch gibt es solche Leute, die sich mit einem Bier oder einem Kaffee ablichten lassen. Diese Art von Fotos zeigt, dass ihr die einfachen Freuden im Leben liebt.

 

Für wen? In diesem Fall zeigt das Profilbild, dass ihr die guten Dinge im Leben zu schätzen wisst und ein genussvoller Mensch seid.

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

NUTELLA MANIA! Die 25 besten Rezepte aus dem Nutellaglas Wundermittel Kokoswasser - Hype oder Gesundheitsquelle?