Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Gemüse-Pfannkuchen vegan

Von

Heute kochen mein Mann und ich mal gemeinsam. Was ein Spaß! ;-)

Wir haben gemeinsam überlegt, was es geben könnte und wir kamen zu dem Entschluss, dass es wird mal wieder Zeit für ein "Kinderessen" ist.
Und was ist ein Kinderessen bei uns? Pfannkuchen. Ganz klassisch.

Aber nur Pfannkuchen ist zu "langweilig".
Wir haben die Pfannenkuchen also mit Gemüse aufgepimpt, so dass leckere Gemüse-Pfannkuchen entstanden sind.

Nicht nur, dass sie extremst guuuut schmecken, sie sättigen auch sehr.

Dazu gibt es als Sour Cream als Dip (Rezept findet ihr hier unter meinen Rezepten)

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)
Gemüse-Pfannkuchen vegan 4 Fotos

Zutaten

  • (reicht für 3 Stück mit einem Durchmesser von 20 cm)
  • 3 Tomaten
  • 1 Stange Lauch
  • 3 Champignons
  • 1/2 Zucchini
  • 1 Schalotte oder Zwiebel
  • 3 EL "8 Kräuter" (TK von Aldi)
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 3 TL Paprika edelsüß
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Gemüsebrühepulver
  • ca. 150 ml Wasser
  • 200 Gr. Mehl
  • etwas Margarine Öl zum Anbraten

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Gemüse-Pfannkuchen vegan - Schritt 1

Zucchini schälen, Lauch in kleine Ringe und Schalotte in kleine Würfel schneiden.
Zucchini, Tomaten und Champignons in sehr kleine Stücke schneiden. Ich nehme wie so oft den Quick Chef von Tupper, weil es so einfach und schnell damit geht.

Alles in eine Schüssel geben, mit den Gewürzen würzen, Backpulver und Kräuter hinzufügen.

Schritt 2

Gemüse-Pfannkuchen vegan - Schritt 2

Nun etwa 150 ml Wasser zur Masse geben und kräftig umrühren.
200 Gr. Mehl unterrühren und alles gut miteinander vermischen. Ihr solltet jetzt eine klebrige Masse erhalten.
Falls sie zu flüssig ist, einfach etwas Mehl, falls zu fest etwas Wasser hinzugeben.

Etwas Margarine oder Öl in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Mit einer Suppenkelle die Masse Kelle für Kelle aus der Schüssel entnehmen und in die beschichtete Pfanne geben, bis eure gewünschte Größe erreicht ist. Dieser Pfannkuchen hat einen Durchmesser von etwa 20 cm. Von beiden Seiten goldbraun anbraten.

Schritt 3

Gemüse-Pfannkuchen vegan - Schritt 3

Das war es auch schon. Nun mit einem Dip nach Wahl servieren. Wir nehmen, wie oben bereits erwähnt, die Sour Cream.

Lasst es euch schmecken!

http://www.vegane-kueche.com/2015/03/gemuse-pfannkuchen-vegan.html

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Pfannkuchen mit Bohnencreme, Petersilienpesto und Gemüsefüllung Pfannkuchen mit Bohnencreme, Petersilienpesto und Gemüsefüllung