Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

30 vegetarische Rezepte, bei denen ihr das Fleisch nicht vermissen werdet

,
HeimGourmet

Macht euch bereit für vegetarische Gerichte, denen nicht mal Fleischliebhaber widerstehen können!

©GettyImages

Veggie Ramen - wunderbare japanische Nudelsuppe

Wir lieben die asiatische Küche, ihr auch? Aus diesem Grund haben wir vor einiger Zeit auch ein leckeres Rezept für Ramen-Nudeln gezaubert. In Japan ist die Suppe der Renner.  So kocht ihr sie selber zu Hause.

 

Für 4 Schüsseln Glück braucht ihr:

  • l Gemüsebrühe
  • 600 ml Wasser
  • 2 Pak Choi
  • 100 g Enoki Pilze
  • 4 Bio Eier
  • 800 g Ramen Nudeln
  • 4 TL Helle Misopaste
  • 4 TL Tahini
  • 2 TL Sesam Samen
  • Scharfes Chiliöl

Zubereitung

  1. Die Gemüsebrühe und das Wasser vermischen. Brühe aufkochen. In einem zweiten, kleinen Topf etwa 2 Liter Wasser zum Kochen bringen.
  2. Die Eier direkt für 7 Minuten kochen. Die Pak Choi in der heißen Brühe 3 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle wieder aus der heißen Brühe nehmen und in einer Schüssel zur Seite stellen. Die Enoki Pilze von der Wurzel befreien und in etwa 8 mundgerechte Portionen zerteilen. Pilze für etwa 2 Minuten in der heißen Brühe garen. Nachdem die Eier gegart sind die Nudeln nach Packungsanweisung in das kochende Wasser geben.
  3. Je 1 TL Misopaste und 1 TL Tahini in jeweils eine große Suppenschüssel geben. Mit etwas Brühe aufgießen und mit einem Schneebesen Tahini, Misopaste und Brühe vermischen, dann die restliche Brühe gleichmäßig auf die beiden Schüsseln verteilen. Die gegarten Nudeln hinein geben. Pak Choi und Enoki Pilze gleichmäßig aufteilen. Eier schälen, halbieren und ebenfalls zur Suppe geben.
     
  4. Guten Appetit!

Diesen Artikel kommentieren