Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

[Küchentrick] Wie ihr euer Schneidebrett ohne Chemikalien desinfiziert

,
HeimGourmet

Fleischer und Chefköche benutzen diese Methode...

Am besten wäre es, sein Schneidebrett mindestens einmal pro Monat zu desinfizieren, um die kleinen Essensreste und Bakterien zu entfernen, die sich zwangsläufig in den kleinen Schnitten auf der Oberfläche ansammeln. Da wir hier allerdings von Küchenutensilien sprechen, die mit unserem Essen in Berührung kommen, sollte diese Reinigung möglichst natürlich ablaufen.

Diese Methode, wird von sehr vielen Köchen und Fleischern verwendet, die ihre Arbeitsflächen oft, schnell und effektiv desinfizieren müssen:

 

Ihr braucht dafür:

  • 1/2 Zitrone
  • grobes Salz
  • Pfannenwender
  • Heißes Wasser
  • Schwamm oder Trockentuch

 

Wie es geht

  1. Verteilt eine großzügige Menge Salz auf eurem Schneidebrett.
  2. Reibt mit der halben Zitrone euer Brett ab. Drückt die Zitrone etwas, sodass der Saft austritt.
  3. Lasst die Salz-Zitronen-Mischung für 5 Minuten einwirken und entfernt sie anschließend mit dem Pfannenwender. 
  4. Spült das Brett ab und trocknet es mit einem Küchentuch.
  5. Fertig!

Diesen Artikel kommentieren

Diese Sportarten verbrennen die meisten KALORIEN [Küchentrick] So schneidet ihr Zwiebeln OHNE dabei zu weinen