Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Oktopus-Salat

Von

Die wohl einfachste Art Ostopus zuzubereiten..

Rezept bewerten 5/5 (2 Bewertung)

Zutaten

  • Für den Oktopus
  • 1 TK Oktopus ca. 1 kg (aufgetaut und küchenfertig)
  • Saft einer Zitrone
  • 2 Lorbeerblättr
  • 150ml Wasser
  • Für den Salat
  • Salatblätter
  • 1 Gurke
  • 2-3 Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 gelber Paprika
  • 1 Bund Petersilie
  • Saft einer Zitrone (oder weniger)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Kaviar-Ersatz (Bei Bedarf)
  • Kresse (Bei Bedarf)

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Oktopus-Grundrezept im Schnellkochtopf:
Den aufgetauten Oktopus gut mit kaltem Wasser abbrausen und auf das Bodensieb des Schnellkochtopfes legen. Die restlichen Zutaten darüber geben und ca. 150ml Wasser hinzufügen. Den Schnellkochtopf verschließen und den Oktopus ca. 25-30 Minuten zwischen 2. und 3. Stufe kochen. Nach Ende der Garzeit den Oktopus auskühlen lassen zum weiterverarbeiten und im Anschluss mit dem Messer in Stücke schneiden.

Schritt 2

Für den Salat:
Das zuvor gewaschene und klein geschnittene Gemüse in eine Schüssel geben und mit dem Saft einer Zitrone vermengen. Nun könnt ihr etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den vorgekochten Oktopus kurz scharf anbraten und die gehackte Petersilie darüber geben. Jetzt müsst ihr nur noch euren Oktopus über den Salat geben und (lauwarm oder kalt) zusammen mit lieben Leuten und einem eisgekühlten Glas Weisswein genießen.
Lasst es euch schmecken!

Garniert euren Salat doch auch mal mit frischer Kresse, Sprossen oder Kaviar-Ersatz!

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Kartoffelsalat mit großen Garnelen Rote Beete Salat mit Sesam