Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Viele köstliche Rezepte!

Über Facebook anmelden Suche schließen

Luisa's Sucrerie

Kürbiskuchen mit Knochenbaiser

Von Luisa's Sucrerie

Zu Halloween ein saftiger Kuchen mit Kürbispüree

Google Ads
Rezept bewerten 4.6/5 (27 Bewertung)

Zutaten

  • Teig:
  • _
  • 170 g / 3/4 Cup weiche Butter
  • 200 g / 1 Cup weißer Zucker
  • 100 g / 1/2 Cup brauner Zucker
  • 2 Eier der Größe L
  • 1 TL / 1 tsp Vanilleextrakt
  • 240 g / 2 Cups Mehl
  • 1 TL / 1 tsp Backpulver
  • 1 TL / 1 tsp Natron
  • 1 TL / 1 tsp gemahlener Zimt
  • 1/2 TL / 1/2 tsp gemahlener Ingwer
  • 250 g / 8.8 oz Kürbispüree
  • 30 g / 1/4 Cup Kakao ungesüßt
  • 30 ml / 2 Tbsp Milch
  • 57 g / 2 oz Edelbitter Schokolade
  • Kuvertüre als Glasur
  • _
  • Baiser:
  • _
  • 1 Eiweiß der Größe M
  • Prise Salz
  • 50 g / 3/8 Cup Puderzucker

Infos

Portionen 20
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 160Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Wichtig! Alle Zutaten müssen Raumtemperatur haben!!!

Backofen auf 160°C / 325°F Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Gugelhupfform gut einfetten und mit Mehl bestäuben.

Schritt 2

Die weiche Butter mit dem weißen und braunen Zucker cremig rühren. Die Eier nach und nach unterheben. Vanillearoma, Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Ingwer zusammen mischen und in die Butter-Ei-Masse schütten. Alles gut vermischen. Nun die Schokolade klein hacken und in den Teig geben.

Schritt 3

Den Teig in zwei Hälften teilen und in die eine Hälfte das Kürbispüree unterrühren. In den anderen Teig den Kakao und die Milch geben. Falls die Konsistenz zu fest ist ein wenig Milch nachschütten. Der Schokoteig sollte leicht flüssig sein, wie bei einem Marmorkuchen.

Schritt 4

In die eingefettete Gugelhupfform den Schokoteig zuerst gießen und gut verteilen. Den Teig mit dem Kürbispüree darauf streichen und mit einer Gabel teilweise bis auf den Grund der Form pieken (wie bei einem Marmorkuchen). Auf mittlerer Schiene den Kuchen für 70 Minuten backen.

Schritt 5

Nachdem der Kuchen gut ausgekühlt ist, kannst du diesen mit einer Schokoglasur deiner Wahl übergießen.

Schritt 6

Für die Baiserknochen das Eiweiß mit Salz steif schlagen und Puderzucker einrieseln lassen. Für ca. 5 Minuten kräftig schlagen. Baiser in einen Spritzbeutel füllen und kleine Knochen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Bei 80°C / 176°F Ober-und Unterhitze für 90 Minuten backen. Knochen auf den Kuchen legen und mit Kirschmarmelade verzieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Nutella-Mugcake in nur 5 Minuten! Saftiger SCHOKOKUCHEN aus der Tasse

Rezept für schokoladig-fluffigen Mugcake:

Zutaten:

  • 1 EL Öl
  • 2 EL Nutella
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 1 Prise Backpulver
  • 1 Ei

Zubereitung:

Die Zutaten miteinander in einer Tasse vermischen. 

Die Tasse nun für 1 Minute und 30 Sekunden in die Mikrowelle geben und schon könnt ihr euch den schokoladigsten Kuchen aller Zeiten auf der Zunge zergehen lassen!

Dieses Rezept kommentieren

Zebrakuchen Kürbis Tassen Kuchen