Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Krellan t'kalamajt (abanisches Maismehlgebäck)

Von

Schnell, lecker und sehr sättigend, dabei aber auch gesund!

Rezept bewerten 4.5/5 (2 Bewertung)

Zutaten

  • 4 Eier
  • 2 Becher oder 300g Naturjoghurt
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 100ml Öl
  • 2 (Schmand-) Becher feines Maismehl (z.B. Polenta)
  • 1 Pkt. Backpulver
  • 1 Prise Salz

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Backofen bei 250°C vorheizen. Alle Zutaten in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen vermischen bis ein gleichmäßiger Teig ensteht.

Schritt 2

Tepsin mit etwa Öl einschmieren und den Teig hineingießen. Erst auf den Boden des Ofens stellen und ca. 5-7min da backen. Dann auf mittlere Schiene stellen, Hitze auf 180°C runterdrehen und weitere 20 min backen.

Schritt 3

Herausnehmen wenn der Krelan noch sehr weich aber durchgebacken und oben goldbraun ist. Mit frischen Naturjoghurt direkt im Tepsin servieren!

Tepsin ist ein albanisches rundes Blech, wer dies nicht zu Hand hat kann auch ein gewöhnliches quadratischen Kuchenblech verwenden!

Dieses Rezept kommentieren

Überbackene Hähnchen - Enchiladas nach mexikanischer Art Vanille-Kokos-Schnitten