Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Aji de Gallina - Peruanisch pikante Hähnchenbrust

Von

Rezept bewerten 4.5/5 (8 Bewertung)

Zutaten

  • 1kg Hähnchenbrust
  • 1 Lauch
  • 1 Staudensellerie
  • 1 Möhre
  • 400g Kondensmilch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 7 Scheiben weißes Toastbrot
  • 4 Walnüsse (klein gehackt)
  • 4 EL Parmesan
  • 1 hart gekochtes Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • Öl

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

5 Tassen Wasser in einen Topf geben.

Schritt 2

Die Möhre, den Staudensellerie und den Lauch in kleine Stücke schneiden und ins Wasser geben, aufkochen.

Schritt 3

Die Hähnchenbrust in ganzen Stücken dazu geben. Das ganze köcheln, bis die Hähnchenbrust durch ist, dann herausnehmen.

Schritt 4

Mit 1 Tasse der Brühe die Toastbrotscheiben ca. 3 min. einweichen. Den Rest der Brühe brauchen wir noch!

Schritt 5

Die Zwiebel klein hacken und mit dem Olivenöl anbraten.

Schritt 6

Den Knoblauch, die Paprika und die Chilischoten mit dem Mixer zerkleinern und dazu geben. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 min köcheln. Das Toastbrot (nicht ausgedrückt!) dazugeben und weitere etwa 8 min. köcheln lassen.

Schritt 7

Das Hähnchen mit der Hand in kleine Stücke zerpflücken und in die Pfanne geben. Die Kondensmilch, den Käse und die Walnüsse dazu geben.

Schritt 8

Den Rest der Brühe dazu geben, Menge nach Augenmaß (je nachdem wie dick die Soße werden soll). Unter Rühren aufkochen und ca. 5 min köcheln lassen. Mit Salz abschmecken.

Schritt 9

Das Aji auf einen Teller geben, mit dem hartgekochtem Ei dekorieren. Dazu gekochte und geschälte Kartoffeln und Reis servieren.

Dieses Rezept kommentieren

Hähnchen mit Senfkruste Hähnchenbrust in Gorgonzolasauce