Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Pumpking Pie

Von

Rezept bewerten 5/5 (1 Bewertung)
Pumpking Pie 2 Fotos

Zutaten

  • Für den Teig:
  • - 200 g Weizenmehl
  • - 1 TL Backpulver
  • - 75 g brauner Zucker
  • - 1 Prise Salz
  • - 100 g kalte Margarine
  • - 1 Eigelb
  • - 2 EL Zitronensaft
  • Für den Kürbisbelag:
  • - 700 g Kürbispüree
  • - 150 g brauner Zucker
  • - 1 TL gemahlener Zimt
  • - 1 cm Ingwer
  • fein gehackt
  • - 1 Prise gemahlene Nelke
  • - 3 Eier
  • - 200 g Frischkäse

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig
Adapted from mirissuessewelt.blogspot.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die Margarine in Föckchen, Eigelb und Zitronensaft dazugeben. Mit dem Knethaken so lange rühren bis sich der Teig krümelig verbunden hat. Anschließend mit der Hand auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und mindestens für 30 Minuten in den Kühlschrank legen

Schritt 2

Für das Kürbispüree einen Hokkaido achteln und die Kerne entfernen. Am besten in einem Dämpftopf für ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Anschließend ist er weich genug um ihn mit dem Pürierstab zu einem festen Püree zu verarbeiten.

Schritt 3

Das abgekühlte Püree zusammen mit dem Zucker, Zimt, Nelken, Ingwer, Eiern, einer Prise Salz und dem Frischkäse zu einer glatten Masse verrühren.

Schritt 4

Den Backofen auf 175° Heißluft vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf einer bemehlten Arbeitsplatte noch einmal kräftig durchkneten. Anschließend ausrollen und in eine eingefettete Tarteform legen. Den Rand gut festdrücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und den Kürbisbelag einfüllen. Glatt streichen und für ca 60 Minuten backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden könnt ihr sie mit etwas Alufolie abdecken.

Schritt 5

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Er wird dadurch noch etwas fester. Aus der Form nehmen (eine Twist-off-Form ist hier super geeignet) und vor dem servieren noch mit etwas Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept kommentieren

Mud Pie