Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Viele köstliche Rezepte!

Über Facebook anmelden Suche schließen

Interview mit La Vie Gourmande



Interviewt von Katrin Interviewt von Katrin

Wir interviewten La Vie Gourmande!

Besuche den Blog: La Vie Gourmande.


Profilseite und Rezepte ansehen




Wie kam dir die Idee einen Foodblog zu eröffnen und wie ist der Name entstanden?


Auf die Idee gekommen bin ich durch einen meiner Lieblingsfilme: „Julie & Julia“. Ich fand die Idee einfach toll, Rezepte nachzukochen und das Ganze dann festzuhalten und zu dokumentieren. Da ich bis dahin hauptsächlich nach Lust und Laune und ohne großen Plan gekocht habe, war es für mich schon eine kleine Herausforderung, mich strikt an die Mengenangaben zu halten und nicht etwas „Eigenes“ aus dem Rezept zu machen.
Die Sache mit dem Namen fand ich schon etwas kniffelig am Anfang. Ich habe mich letztendlich an einem meiner Lieblingsläden „La cure gourmande“ orientiert.

Was ist die inhaltliche Leitlinie deines Blogs?


Kurz gesagt: Alles, was mir schmeckt! Ich habe da überhaupt keine Leitlinie, weil ich gerne alles Mögliche ausprobiere. Ab und zu schmeiße ich noch mit Buchtipps um mich (alte Buchhändler-Krankheit) oder stelle ein paar Cafés oder Lokale vor.

Welche kulinarischen Einflüsse inspirieren dich bei der Gestaltung deines Blogs?


Mittlerweile werde ich viel durch andere Blogs inspiriert. Wenn ich dort etwas Tolles entdecke, muss ich es oft am selben Abend noch ausprobieren oder merke mir die Idee dahinter und kreiere ein eigenes Rezept.

Welche Zutat(en), verwendest du leidenschaftlich gerne beim Kochen oder Backen?


Beim Backen ist es definitiv Schokolade! Da gibt es nichts Besseres. Ansonsten koche ich sehr gerne mit Zucchini, Paprika und Tomate. Rucola und Lachs stehen auch ganz oben auf der Liste.

Hast du eine Spezialität, die dir immer gelingt oder für die du sogar bekannt bist?


Ich behaupte generell besser backen als kochen zu können. In meinem Freundeskreis muss ich nur erwähnen, dass ich Nachtisch oder Kuchen gemacht habe und schon werde ich ohne weitere Nachfragen angestrahlt.
Was mir aber auf jeden Fall immer gelingt, ist mein liebstes Bananen-Curry.

Und im Gegenteil: Gibt es ein Rezept welches dir einfach nicht gelingen will oder an das du dich noch nie herangewagt hast?


Kartoffelgratin! Ich habe alle möglichen Rezepte (soweit man da von Rezept sprechen kann) ausprobiert und nie schmeckt es so lecker wie ich es bisher auch leider erst zweimal gegessen habe. Da ich Kartoffeln früher nicht einmal mochte, scheitere ich auch heute noch meistens schon am Kochen. Ich halte mich also lieber an Pasta und Reis ;)

Worauf legst du beim Fotografieren deiner Kreationen besonders Wert? Hast du eine besondere Technik?


Ich verzichte auf viel Deko und Schnick Schnack und stelle alleine das Essen in den Vordergrund. Immerhin geht es ja auch nur darum. Und natürlich ist das Licht besonders wichtig.

Welches deiner Rezepte kannst du unseren Lesern empfehlen?


Für alle, denen es nicht zu süß sein kann, ist meine Dreischicht-Schokotarte genau das Richtige :)

Hast du schon besondere Erfahrungen sammeln dürfen seit du deinen Blog eröffnet hast? Bzw. wie ist die Resonanz?


Ich habe natürlich generell viele Erfahrungen, was das Kochen und Backen angeht sammeln können. Ich probiere mittlerweile viel mehr aus und bin motivierter auch mal etwas komplizierter Aussehendes zu backen. Die Resonanz ist durchweg positiv. Ich hatte den Blog ja als eine Art Tagebuch nur für mich angefangen und das nicht groß herumerzählt. Bis dann jemand ganz zufällig im Internet draufgestoßen ist, hat es gar nicht mal so lange gedauert.

Was sind deine Pläne für die Zukunft in Hinblick auf deinen Blog?


Einfach weiterkochen :) Ich habe noch so viele Kochbücher in meinem Regal stehen mit noch viel mehr Rezepten, die ich alle noch nicht ausprobiert habe. Ich habe also noch genug Ideen für die nächsten paar Jahre.



Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen und bis bald!
Veröffentlicht von Heimgourmet - 20/06/2014



Du bist Blogger, Küchenchef, arbeitest in der Nahrungsmittelindustrie oder hast eine Website zum Thema Kochen und Essen und möchtest deine Beiträge mit unserer Community teilen? Kontaktiere uns!
Wir freuen uns dich auf unserer Website vorzustellen.

Diesen Artikel bewerten