Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Über Facebook anmelden
Abmelden Willkommen

Viele köstliche Rezepte!

Über Facebook anmelden Suche schließen

Interview mit Emma Bee



Interviewt von Alexandra Interviewt von Alexandra

Wir interviewten Emma Bee!

Besuche den Blog: Emma Bee.


Profilseite und Rezepte ansehen




Wie ist dein Blog entstanden? Wie kam dir die Idee dazu?


Mein Blog war erst nur eine willkommene Abwechslung in der Elternzeit nach der Geburt meiner zweiten Tochter. Nur Baby, Windeln und Schlafenszeiten war öde, und mit dem Blog konnte ich mich so einer neuen Herausforderung stellen. Wieviel Spaß und Freude mir das Bloggen bereiten würde, konnte ich damals allerdings nicht mal im entferntesten ahnen.

Wieviel Zeit verbringst du mit der Gestaltung deines Blogs?


Der Zeitaufwand um einen Blog mit Liebe und Geschichten zu füttern ist nicht zu unterschätze. Ich versuche zwei mal wöchentlich zu bloggen, d.h. für einen Post benötige ich für Einkauf, Zubereitung oder Basteln, Fotografieren, Bildbearbeitung und Schreiben etwa 4 - 6 Stunden minimum.

Welche kulinarischen Einflüsse haben dich beeinflusst und inspirieren dich noch heute?


Nach meinem Studium habe ich 2 jahre in den USA verbracht. Davor habe ich weder gekocht noch gebacken bzw. hatten keine Freude daran. Das "ausgesetzt-sein" weit weg von zu Hause, die Inspirationen an der Nordküste der USA, meine kochbegeisterte Mitbewohnerin Wanda und das phänomenale Food-Network in den USA waren eine der größten Inspirationsquellen.

Welche Zutat(en), verwendest du leidenschaftlich gerne beim Kochen oder Backen?


Ich liebe Hefegebäck. In jeglicher Form, herzhaft oder süß.
Für Karamell würde ich so manches tun und in unserem Kühlschrank findet sich immer mindestens eine Sorte von gutem Käse und ohne Brot wäre das Leben nur halb so schön ;-).

Was kochst oder backst du weniger oder überhaupt nicht gerne?


Ich bin keine Tortenbäckerin. Kuchen und Gebäck muss alltagstauglich sein und sollte keine stundenlange Zubereitung erfordern - zumindest nicht im Alltag. Das gleiche gilt fürs Kochen. Als berufstätige Mama von 2 kleinen Kindern lege ich großen Wert auf gutes und leckeres Essen, habe aber keine Zeit um stundenlang in der Küche zu stehen. Es muss schnell gehen, sollte möglichst gesund und unverschämt lecker sein.

Welches Küchenutensil ist für dich einfach unentbehrlich?


Ich bin eine Low-Key-Köchin. Ich besitze weder Hightech-Töpfe noch eine teure Küchenmaschine. Da ich Suppen vor allem in der kalten Jahreszeit sehr mag, würde ich meinen Pürrierstab nicht mehr hergeben. Aber das wars dann auch!

Was ist deine Spezialität für die du bekannt bist oder die dir einfach immer gelingt?


Der beste Hefezopf der Welt! Das Rezept stammt von einer Freundin der Familie und ist bei uns daheim ein Klassiker. Der Hefezopf überlebt meist den ersten Tag nicht ;-).

Worauf legst du beim Fotografieren deiner Kreationen besonders Wert?


Die Fotos sollten nicht gestellt und absolut authentisch sein. So wie das Essen auf dem Foto aussieht, kommt es bei uns auf den Tisch. Ich arbeite weder mit Pinzetten noch mit anderen Hilfsmitteln wie in der Food-Fotografie oft üblich. Alles was auf meinem Blog zu sehen ist, wurde im Anschluss von mir, meiner Familie oder lieben Freunden verschlungen.

Wie wichtig ist dir das Feedback von Freunden und Familie zu deinem Blog?


Ich schätze Feedback zu meinem Blog - jegliche Resonanz ist wunderbar. Lustigerweise kommt das meiste Feedback aber nicht von Freunden oder Familie sondern von anderen Koch- und Blog-Begeisterten aus dem Bloggerland.

Was wünschst du dir für die Zukunft?


Ich möchte immer die Zeit finden und meinen Blog weiter zu betreiben, denn er ist mir sehr ans Herz gewachsen. Außerdem hoffe ich niemals den Spaß, Freude und Neugier auf alles Neue in dieser Welt zu verlieren.
Der Weg ist das Ziel. ;-)



Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen und bis bald!
Veröffentlicht von HeimGourmet - 05/11/2013



Du bist Blogger, Küchenchef, arbeitest in der Nahrungsmittelindustrie oder hast eine Website zum Thema Kochen und Essen und möchtest deine Beiträge mit unserer Community teilen? Kontaktiere uns!
Wir freuen uns dich auf unserer Website vorzustellen.

Diesen Artikel bewerten