Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Über Facebook anmelden
Abmelden Willkommen

Viele köstliche Rezepte!

Über Facebook anmelden Suche schließen

Luftige VANILLE-KOKOS-SCHNITTEN! Ein erfrischender Sahnetraum!

Von Miriam

Google Ads
Das HeimGourmet Team

Wer cremige Kuchen gerne mag, ist mit diesen Schnitten genau richtig bedient. Boden und Deckel sind aus knusprigem Blätterteig, der das perfekte Pendant zu den beiden...

Rezept bewerten 4.5/5 (737 Bewertung)

Zutaten

  • 2 Blätterteige aus dem Kühlfach
  • _
  • Für die Vanille-Kokoscreme:
  • 620ml Milch
  • 170g Zucker
  • 250g Kokosraspel
  • 60g Maismehl
  • 2 Eier
  • 2 Pk Vanillezucker
  • 250ml Sahne
  • _
  • Für die Kokoscreme:
  • 240g Kokosraspel
  • 250ml Milch
  • 150g Zucker
  • 1 Ei

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 50Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Blätterteige auf zwei Backblechen auslegen, mit einer Gabel den Teig perforieren, dann ein weiteres Backblech auf den Teig legen, damit er nicht zu stark aufgehen kann. Einen Teig für 10 Minuten, den anderen für 15 Minuten backen.

Schritt 2

Zubereitung der Vanille-Kokoscreme: In einem Topf die Milch mit den Kokosraspeln zum Kochen bringen. Währenddessen in einer Schüssel Zucker, Maismehl und Vanillezucker verrühren, dann die Eier hinzufügen und gut verrühren. Dann zu der heißen Milch geben und unter ständigem Rühren 10 Minuten kochen. Abkühlen lassen.
Sahne hinzugeben und gut verrühren.

Schritt 3

Zubereitung der Kokoscreme:
Milch und Kokosraspel in eine Schüssel geben und verrühren. In einer weiteren Schüssel Ei und Zucker schaumig rühren. Die Kokosmilchmischung hinzugeben und alles gut verrühren.

Schritt 4

Eine quadratische Springform mit dem weniger lang gebackenen Blätterteig auslegen, dann die Kokos-Vanille-Creme darauf geben und danach mit einem Spritzbeutel die Kokoscreme oben drauf füllen. Für 10 Minuten bei 150°C backen.

Schritt 5

Zweiten Blätterteig als Deckel auf den Kuchen geben, mit Puderzucker bestreuen und in Schnitten schneiden.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Genauso wie bei mir. Habe ihn gerade gebacken und ich traue ihn garnicht an zu schneiden. Die untere Creme ist viel zu flüssig, hoffe wenn er ausgekühlt ist, ist sie fester. Die Kokoscreme ist keine Creme, ich konnte mir garnicht erklären warum diese in ein Spritzbeutel soll, die ist total krümelig. Da fehlt irgendwie eine Komponente, dass sie cremig wird.Ich hoffe kann sie meiner Familie trotzdem anbieten. Bin enttäuscht. An dem Rezept sollte nochmal gearbeitet werden. Schade um die ganzen Produkte :(

Kommentiert von

Ich habe gerade diesen Kuchen gebacken. Wir essen sehr gern Kokoskuchen und ich bin eine gute Bäckerin. Mein Ergebnis, und ich habe mich an das Rezept gehalten, sieht diesem Bild nicht einmal annähernd ähnlich und auch die einzelnen Kokosschichten sind völlig anders. Für mich ist das Rezept ein voller Reinfall, Euer Bild ist aber großartig.

Kommentiert von

Muss die sahne für die Creme vorher geschlagen werden?

Kommentiert von

Vanille-Kokos-Schnitten Hackfleisch-Schiffchen