Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Über Facebook anmelden
Abmelden Willkommen

Viele köstliche Rezepte!

Über Facebook anmelden Suche schließen

Sahnige RAFFAELLO-Torte mit gehackten Mandeln, EISWAFFELN und zarten KOKOSFLOCKEN

Von oda823

Ein deluxes Raffaellotortenrezept mit Kokosraspeln und Mandeln für den nächsten Kaffee-Klatsch!

Google Ads
Das HeimGourmet Team

Eine cremige Torte für den ultimativen Genuss mit einem tollen und gut verständlichem Rezept!

Rezept bewerten 4.9/5 (384 Bewertung)
Sahnige RAFFAELLO-Torte mit gehackten Mandeln, EISWAFFELN und zarten KOKOSFLOCKEN unserLiebling 1 Foto

Zutaten

  • Für den Biskuitboden:
  • 4 Eier
  • 125g Zucker
  • 120 g Mehl
  • Eine Prise Salz
  • Ein wenig Butter für die Pfanne
  • Creme:
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Ricotta
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 60 g Kokosmehl
  • 70 g Zucker
  • 70 g gehackte Mandeln
  • 90 g Eiswaffeln (Napolitana)
  • 200 g weiße Schokolade
  • 250 ml Sahne
  • Flüssigkeit zum Tränken:
  • 60 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • Vanille-Extrakt
  • Dekoration:
  • Gehackten Mandeln
  • zehn Raphaelos
  • Kokosflocken

Infos

Portionen 1
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 45Min.
Koch-/Backzeit 30Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Als erstes werden die Eier getrennt und das Eiweiß in eine große Schüssel gegeben. Dann den Zucker und das Salz hinzufügen und so lange mit einem Schneebesen schlagen, bis alles schaumig ist. Nun nach und nach das Mehl und das restliche Eigelb unter die Masse mischen.
Jetzt eine Form mit einem Durchmesser von 24cm mit Butter einfetten und dann etwas Mehl in der Form verteilen, damit der Teig beim Backen nicht kleben bleibt.
Nun den Teig auf dem Boden verteilen und den Biskuitboden für ca. 30 bis 40 Minuten backen. Wichtig ist es den Boden nach dem Backen komplett abkühlen zu lassen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit kann der Sirup vorbereitet werden. Dazu den Zucker und das Wasser in einen Topf geben und unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Dann einen Teelöffel Vanille-Extrakt hinzufügen und den Sirup abkühlen lassen.

Schritt 3

Für die Creme nun das Ricotta in eine Schüssel geben und den Zucker und die geriebene Schale der Zitrone mit einem Löffel verrühren. Sobald alles gut vermengt ist die Mascarpone hinzufügen und alles glatt rühren.
Zu guter Letzt die Waffeln in kleine Stücke bröseln und zusammen mit den Mandeln und den Kokosflocken unter die Masse mischen.

Schritt 4

Nun die weiße Schokolade unter ständigem Rühren im Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokolade vollständig geschmolzen ist vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
2 Esslöffel Sahne non den 250ml abschöpfen und unter die Schokolade rühren.
Nun auch die geschmolzene Schokolade die Creme heben.
Die fertige Mischung nun in den Kühlschrank geben und mindestens eine Stunde lang abkühlen lassen.

Schritt 5

Den Biskuitboden mit dem vorbereitetem Sirup befeuchten und in zwei Scheiben halbieren. Die untere Scheibe mit einer dünnen Schicht Creme bestreichen. Dann die zweite "Scheibe" daruf legen und ebenfalls großzügig mit Creme bestreichen.

Schritt 6

Die Oberfläche des Kuchens und die beiden Seiten mit dem Kokosmehl "bestäuben".

Schritt 7

Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel füllen und den Kuchen damit verzieren.

Schritt 8

Jetzt noch die Raffaellos auf den Kuchen setzen und alles mit den gehackten Mandeln verzieren. Dann nochmals alles im Kühlschrank kalt stellen bis der Kuchen serviert wird.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Raffaelo Torte Raffaello-Torte