?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Nutella Cupcakes

Von

Als aller erstes nehme ich die Backmischung von Dr. Oetker und gehe nach der Rezeptanleigung den Teig durch bis er fertig ist. Danach fülle ich die Hälfte des Teigs in die Cupcakeformen. Die andere Hälfte lasse ich noch in der Schüssel. In der Hälfte die schon in den Formen ist gebe ich einen Klecks Nutella hinein und übergieße sie mit der restlichen Hälfte aus der Schüssel. Jetzt gebe ich dir Cupcakes auf ein Backblech und gebe es bei 225 Grad Celsius für ca 20 min in den Ofen, die Zeit kann aber auch variieren, je nachdem wie dunkel ihr die Cupcakes haben wollt. Währenddessen schmelze ich in der Mikrowelle ein paar Glasur Kakaodrops. Nachdem die Cupcakes fertig sind nehme ich sie aus dem Backofen und bepinsle sie mit der Kakaoglasur. Und zu guter letzt gebe ich als I-Tüpfelchen noch ein paar bunte Streusel drauf und fertig Jz heißt's reinbeißen

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)
Nutella Cupcakes  1 Foto

Zutaten

  • Dr. Oetker Backmischung
  • 2 Eier (Größe M)
  • 175 ml Milch
  • 275 ml Öl
  • Nutella
  • Kakaoglasur Drops
  • Streusel

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Als aller erstes nehme ich die Backmischung von Dr. Oetker und gehe nach der Rezeptanleigung den Teig durch bis er fertig ist. Danach fülle ich die Hälfte des Teigs in die Cupcakeformen. Die andere Hälfte lasse ich noch in der Schüssel. In der Hälfte die schon in den Formen ist gebe ich einen Klecks Nutella hinein und übergieße sie mit der restlichen Hälfte aus der Schüssel. Jetzt gebe ich dir Cupcakes auf ein Backblech und gebe es bei 225 Grad Celsius für ca 20 min in den Ofen, die Zeit kann aber auch variieren, je nachdem wie dunkel ihr die Cupcakes haben wollt. Währenddessen schmelze ich in der Mikrowelle ein paar Glasur Kakaodrops. Nachdem die Cupcakes fertig sind nehme ich sie aus dem Backofen und bepinsle sie mit der Kakaoglasur. Und zu guter letzt gebe ich als I-Tüpfelchen noch ein paar bunte Streusel drauf und fertig Jz heißt's reinbeißen

Dieses Rezept kommentieren