Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Rinderbraten sous vide

Von

Das HeimGourmet Team

Unter 'sous vide' versteht man eine Garmethode bei der das Lebensmittel vakuumverpackt wird und dann gegart wird. Diese Garmethode ist besonders gesund, da kein zusätzliches Fett gebraucht, außerdem macht sie das Fleisch besonders zart.

Rezept bewerten 4.5/5 (118 Bewertung)
Rinderbraten sous vide 3 Fotos

Zutaten

  • 300g Rinderbraten / 4cm dick
  • 2 EL Pesto
  • Alternativ selbstgemachtes Bärlauchpesto:
  • 100g Bärlauchblätter
  • 50g Pinienkerne
  • 60g Grana Padano (oder Parmesan)

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 70Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Rinderbraten sous vide - Schritt 1

Fleisch in den Vakuumbeutel geben und mit Pesto einstreichen. Darauf achten, dass die später zu versiegelnden Ränder sauber bleiben.

Schritt 2

Vakuumbeutel in den Gareinsatz legen, Wasser einfüllen, so dass das Fleisch bedeckt ist, Topf schließen und 60 - 70 Minuten / 60° / auf Stufe 1 garen.

Schritt 3

Nach Ende der Garzeit das Fleisch aus dem Beutel nehmen und in einer Pfanne bei hoher Hitze (220°) in Butterschmalz 30 Sekunden von beiden Seiten angebraten, um noch Röstaromen zu schaffen.

Dieses Rezept kommentieren

Ja

Kommentiert von

Sehe ich das richtig, dass man für einen Rinderbraten "sous vide" eine Vakuummaschine braucht?

Kommentiert von