Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Cremige Helden - unsere leckersten und gesündesten Smoothies

,
HeimGourmet

Obst und Gemüse sind super gesund aber die empfohlenen 5 Portionen täglich sind nicht immer leicht zu befolgen. Ein einfacher, cremiger und köstlicher Weg, die vitaminreichen Früchte zu genießen, sind Smoothies. Wir stellen euch unsere Lieblingsrezepte vor:

© Thinkstock - sceta_zarzamora

Blaubeersmoothiebowl mit Feigen

Zutaten

  • 250 g griechischer Joghurt
  • 2 Feigen
  • 40 g Blaubeeren (tiefgefroren)
  • 70 g Bananenscheiben (tiefgefroren)
  • 1 TL Honig (opt.)

Für die Dekoration

  • 1 Feige, in Scheiben oder geviertelt
  • Granatapfelkerne
  • Bananenscheiben
  • Nüsse (opt.)

Zubereitung

Alle Zutaten für den Smoothie in einen Leistungsstarken Mixer geben und 2 Minuten auf höchster Stufe mixen. Falls die Mischung zu dickflüssig sein sollte, einen Schuss pflanzliche Milch dazugeben. In eine Schüssel füllen und mit Feige, Granatapfelkernen und Bananenscheiben dekorieren.


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Diesen Artikel kommentieren