Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Wir haben den Salzstreuer bis jetzt immer FALSCH benutzt :-O

"Wie kann man bitte einen Salzstreuer falsch benutzen?", fragt ihr euch jetzt wahrscheinlich. Über dem Teller umdrehen und schütteln, was soll da schief gehen? Das dachten wir auch. BIS JETZT ...

Nicht Schütteln?

Nicht Schütteln?

Ein Video, das vor einigen Tagen in den sozialen Medien hochgeladen wurde, geht viral. Denn es zeigt, wie man einen handelsüblichen Salz- oder Pfefferstreuer richtig benutzt. Ja, ihr habt richtig gehört. Beim Salzstreuen gibt es einen genialen Trick. Wir lassen euch erst einmal mit dem Video allein:

Nutzt die Rillen am Boden

Nutzt die Rillen am Boden

Ja, so haben wir auch geschaut, als wir die Technik zum ersten Mal gesehen haben. Der "Trick" ist es, die Rillen am Boden der Streuer zu benutzen. Dabei hält man den einen Streuer umgedreht über das Essen und reibt mit der Unterseite des zweiten Streuers kreisförmig über die des ersten. Das Salz (oder der Pfeffer) wird gleichmäßig und ergiebig herausgerieselt kommen, ohne, dass der Behälter geschüttelt werden muss.

Wir sind uns nicht sicher, dass die Rillen tatsächlich dafür gedacht sind, aber: ES FUNKTIONIERT!

Probiert es beim nächsten Restaurantbesuch mal aus!

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

Wußtet ihr, dass man aus EICHELN Mehl machen kann? Diese 5 weizenfreien Pasta-Sorten sollten wir 2019 probieren