Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Warum dieser echte KÖNIG auf BURGER KING sauer ist!

Die Burgerkette hat "mächtig" aufgefahren dieses Mal... und es werden womöglich Köpfe rollen...

Burger King ist mit seiner neuesten Werbekampagne definitiv einigen Herrschaften auf den Schlips (oder wohl eher Königsmantel) getreten.  Der Burgerriese wird diesen Sommer seine erste(!) Filiale in Belgien eröffnen und hat aus diesem Anlass eine Werbekampagne entwickelt, um etwas Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. 

Belgische Bürger werden aufgerufen die Seite WhoIsTheKing.be  zu besuchen, auf der man einen im Game Of Thrones-Stil designten Aufruf sieht, der sagt: "Two Kings. One crown. Who will rule?" Besucher werden dann dazu aufgefordert, entweder für den aktuell regierenden, belgischen König Philippe zu voten oder für Burger King.

Wenn man sich illoyal gegenüber der Kette verhalten und König Philippe wählen will, versucht die Webseite einen umzustimmen und das Ganze 2 Mal, bis sie einen unfreiwillig den "Yes"-Button klicken lässt (welcher eine Zeit lang vor dem Cursor "fliehen" wird).

 

Klingt nach harmlosem Spaß? Das sah König Philippe ganz anders.

“We told them that we were not happy with them using an image of the king in their campaign", sagte ein Sprecher der royalen Familie. Er fügte hinzu, dass es in Belgien zudem illegal wäre, mit dem Namen des Königs jegliche Dinge zu vertreiben (sogar Burger).

Bisher wurden keine rechtlichen Schritte eingeleitet und trotz des Verweises, hat sich Burger - zumindest für's Erste - geweigert, die Seite offline zu nehmen.

Also, wer wird der ultimative Herrscher sein?
Checkt die Webseite am 19. Juni ab, um es herauszufinden!

Pssst... hungrig? Dann checkt doch ebenfalls unser leckeres Blaukäse-Burger-Rezept ab und unsere 50 Tipps, um den perfekten Burger zu braten

Diesen Artikel kommentieren

HAFERMILCH selber machen geht ganz einfach und schnell! Das schwarze Wunder - Mythen und Fakten zur Trendzutat AKTIVKOHLE