Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

5 schnelle und einfache Thai Rezepte für heute Abend

Lust auf Thai heute abend? Dafür müßt ihr nicht ausgehen. Wir zeigen euch 5 Thai-Klassiker, für die ihr nicht viele Zutaten braucht und die ruckzuck fertig sind!

Tom Kha Gung

Tom Kha Gung

Diese scharf-süße Garnelen-Kokos-Suppe weckt alle Lebensgeister. Probiert's unbedingt heute abend noch aus! So wird sie gemacht.

Pad Thai

Pad Thai

Das thailändische Nationalgericht. So macht ihr es selbst. Ihr braucht:

  • 100g Reisnudeln
  • 100g Tofu
  • 1 Prise Kurkuma
  • 100g Hühnchen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100g Sojasprossen
  • 2 Eier
  • 2 EL Sonnenblumenöl (oder ein anderes neutrales Öl)
  • 2 TL Rohrzucker
  • 4 TL Fischsauce (oder Sojasauce)
  • 120ml Wasser
  • Chiliflocken
  • eine Handvoll geröstete, ungesalzene Erdnüsse (gehackt)
  • 1 Limette

So geht's

Die Reisnudeln in heißem Wasser einweichen. Den Tofu mit Kurkuma marinieren, dann kleinschneiden. Das Hühnchen klein schneiden, die Knoblauchzehen klein hacken, die Frühlingzwiebeln in 1 cm lange Stücke hacken. Die Sojasprossen waschen und abtropfen lassen. Die Limette vierteln und die Erdnüsse kleinhacken. 

Das Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen. Knoblauch kurz anbraten. Dann das Hühnchen und den Tofu dazugeben. Circa eine Minute anbraten und dann die Eier, Fischsauce (oder Sojasauce) und Zucker dazugeben und alles gut miteinander vermischen. Dann die Nudeln und das Wasser hinzugeben und untermischen. Zum Schluss die Sojasprossen, Frühlingszwiebeln hinzugeben und kurz zusammen garen lassen. 

Mit gehackten Erdnüssen, Chiliflocken und Limettenviertel servieren.

Hähnchenfiletstreifen Thai Style

Hähnchenfiletstreifen Thai Style

Saftig-aromatisch und frisch ist diese Hähnchen-Variante. Sie ist in weniger als einer Stunde gezaubert. Hier geht's zum Rezept!

Thai ice-tea

Thai ice-tea

Erfrischend, süß, cremig, exotisch: das ist Thai Ice Tea. So wird er gemacht. Ihr braucht:

  • 1 Liter Wasser
  • 3 TL schwarzen Tee (z.B. Earl Grey)
  • 50g Zucker
  • 200 ml eiskalte Sojamilch
  • Eiswürfel (wenn ihr wollt)

So geht's

Das Wasser zum Kochen bringen und über den Tee giessen. 3 Minuten ziehen lassen, dann den Tee entfernen. Den Zucker hinzugeben und umrühren, bis sich dieser vollkommen aufgelöst hat. Den Tee kalt stellen. 

Zum Servieren Eiswürfel in ein Glas geben und mit dem kalten Tee übergießen. Zum Schluss die Sojamilch hinzugießen. Fertig!

Klebreis mit mango

Klebreis mit mango

Ihr braucht:

  • 500 ml Kokosmilch
  • 200 ml Wasser
  • 200g rundkörnigen Reis (Dessertreis)
  • 2 EL Zucker
  • 2 reife Mangos
  • 1 Prise Salz

So geht's

Kokosmilch und Wasser zusammen aufkochen. Dann bei schwacher Hitze Reis, Zucker und Salz hinzugeben und 25 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Mit geschälter, kleingeschnittener Mango servieren.

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Knackig und frisch: so kocht ihr grünes Gemüse richtig!

In diesem Video zeigen wir euch, wie grünes Gemüse auch nach dem Kochen noch knackig und frisch ist!

Diesen Artikel kommentieren

Tartelettes mit Birnen, Gorgonzola und Speck: Die Vorspeise zum Beeindrucken! Die "Muskeldiät" für einen definierten Körper - made in U.S.A.