Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Rezept für französischen Sahnekuchen aus Saint-Tropez

Der Kuchen wurde in den 50er Jahren von Alexandre Micka, einem polnischen Patissier aus Saint-Tropez kreiert. Der gehaltvolle Brioche-Kuchen mit einer Sahnecremeschicht in der Mitte ist ein wahrer Genuss. Er gelang durch den französischen Klassiker mit Brigitte Bardot "Und immer lockt das Weib" zu seiner Berühmtheit. 

Zutaten für einen Sahnekuchen aus Saint-Tropez

Für 8 Personen

Für den Brioche

  • 15 g frische Hefe 
  • 45 g Milch 
  • 300 g Mehl 
  • 3 Eier
  • 120 g weiche Butter 
  • 1 Prise Salz 
  • 1 Eigelb 
  • 5 g Hagelzucker 
  • 2 EL Puderzucker 

Für die Creme

  • 250 ml Milch 
  • 3 Eigelb 
  • 25 g Speisestärke 
  • 300 ml Sahne
  • 90 g Puderzucker
  • 2 Blätter Gelatine (circa 4 g) 
  • 1 Vanilleschote 
  • 1 oder 2 TL Orangenblütenwasser 

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Französische Dessertklassiker: Mousse au Chocolat

Locker, fluffig und unfassbar schokoladig! Im Video erklären wir euch Schritt für Schritt, wie der Dessert-Klassiker aus Frankreich gelingt. Eine Schokoladencreme zum Dahinschmelzen.

 

Diesen Artikel kommentieren