Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Viele köstliche Rezepte!

Über Facebook anmelden Suche schließen

Interview mit TinasTausendschön



Interviewt von Alli Interviewt von Alli

Wir interviewten TinasTausendschön!

Besuche den Blog: Tinas Tausendschön.


Profilseite und Rezepte ansehen




Hat die Entstehung deines Blogs mit dem Umzug aufs Land zu tun?


Nein, nicht wirklich, zumindest nicht primär. Der Wunsch zu Bloggen war schon zu "Großstadt-Zeiten" da. Aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen. Es stimmt, jetzt ist hier alles ein bißchen "entschleunigter", zumindest versuche ich es für mich zu entschleunigen und mehr und mehr die schönen Sachen im Leben zu genießen. Und genau das möchte ich auf meinem Blog zeigen.

Was ist die inhaltliche Leitlinie deines Blogs?


Ich möchte gerne den Bogen zwischen all den, für mich wichtigen, schönen Dingen in meinem Leben spannen. Vom Kochen/Backen zum Gärtnern und in der Erde wühlen bis hin zum tollen Dekorieren der Wohnung, des Tisches und des Gartens.

Wie lässt du dich für die Gestaltung deines Blogs inspirieren?


Mal so, Mal so... manchmal entstehen schon beim Kochen Bilder im Kopf, die ich dann so versuche festzuhalten, manchmal habe ich durch das Stöbern in vielen anderen tollen Blogs Ideen gesammelt...

Wo oder wie hast du Kochen und Backen gelernt?


Learning by doing bei ganz tollen Lehrmeistern. Allen voran mein Paps, einem absolut fanatischen, detailverliebten Hobbykoch mit Hang zur bodenständigen, schwäbischen Küche. Außerdem der Besitzer einer wahnsinnig großen Kochbuchsammlung, deren Inhalt er, glaube ich , auswendig im Schlaf rezitieren kann :-) Und dann von meinen beiden Omas, bei denen ich früh mithelfen durfte. Außerdem habe ich schon den einen oder anderen Kochkurs besucht...

Was darf niemals in deinem Kühlschrank fehlen und warum nicht?


Alle Diätverrückten jetzt bitte weghören :-): Butter, Butter und nochmal Butter. Es gibt keinen besseren Geschmacksträger, Saucenbinder und Seelenschmeichler wie Butter...

Für wen oder zu welcher Gelegenheit backst du am liebsten?


Für alle und jederzeit :-)

Welches Küchenutensil ist für dich einfach unentbehrlich?


Ein scharfes, schweres Messer!

Welches deiner Rezepte empfiehlst du unseren Lesern zum Nachbacken?


Mein absolutes Lieblingsrezept ist der Lieblingskuchen meines Mannes: Die Heidelbeer Tarte. Total einfach, unheimlich lecker und absolut wandelbar. Man kann es ganz nach Belieben umwandeln indem man einfach die Heidelbeeren mit anderen tollen Obstsorten je nach Saison verwendet.

Wie ist die Resonanz auf deinen Blog?


Sehr positiv, ich freue mich wie ein kleines Kind über jeden Kommentar, über jeden Klick und besonders darüber, wenn jemand darüber berichtet, dass er etwas von mir nachgekocht hat. Besonders freue ich mich aber über die Resonanz in meiner Familie, die fleißig mitlesen und immer neugierig auf Neuigkeiten sind :-)

Was sind deine Pläne für die Zukunft in Hinblick auf deinen Blog?


Mein Blog steckt ja irgendwie noch in den Kinderschuhen, die so langsam zu klein werden. Ich würde gerne ein bißchen mehr Struktur und Rhythmus in meinen Blog bringen und zukünftig wöchentlich nach dem Plan: Wohnen, Garten, Backen/Kochen posten. Mal sehen ob das klappt :-) Außerdem würde ich gerne meine Fotografie noch ein wenig perfektionieren und vielleicht einen "Foodfotografie - Kurs " besuchen.



Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen und bis bald!
Veröffentlicht von Alli - 16/12/2013



Du bist Blogger, Küchenchef, arbeitest in der Nahrungsmittelindustrie oder hast eine Website zum Thema Kochen und Essen und möchtest deine Beiträge mit unserer Community teilen? Kontaktiere uns!
Wir freuen uns dich auf unserer Website vorzustellen.

Diesen Artikel bewerten