Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Über Facebook anmelden
Abmelden Willkommen

Viele köstliche Rezepte!

Über Facebook anmelden Suche schließen

Ostertorte mit Aprikosen und Frischkäse

Von Kybele

Ein lecker leichtes Rezept mit wenig Kalorien. Schnell gemacht und sehr erfrischend.

Google Ads
Rezept bewerten 5/5 (436 Bewertung)

Zutaten

  • Etwas Öl
  • 100 g Joghurtbutter
  • 125 g Zwieback
  • 9 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Dose Aprikosen (850 ml)
  • 400 g fettarmer Frischkäse
  • 500 g Magermilch-Joghurt
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Saft und abgeriebene Schale einer ½ Bio-Zitrone
  • 100 g Schlagsahne
  • Für die Dekoration:
  • Kiwis
  • Erdbeeren
  • Kleine bunte Baiser-Ostereier
  • Gemahlene Haselnusskerne

Infos

Portionen 12
Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Tortenring (26 cm Durchmesser) auf eine leicht mit Öl bestrichene Tortenplatte setzen. Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Zwieback in einen großen Plastikbeutel füllen, verschließen. Mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Brösel mit der flüssigen Butter mischen. Als Boden in den Ring füllen, andrücken. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

Schritt 2

Gelatine kalt einweichen. Aprikosen gut abtropfen lassen. Philadelphia Frischkäse, Joghurt, Zucker, Zitronenschale und –saft kurz verrühren. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen. 3 EL Frischkäsecreme einrühren, dann unter den Rest Creme rühren. Ca. 5 Minuten kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen, darunterheben. 1/3 Creme auf den Tortenboden streichen. Aprikosen darauf verteilen. Rest Creme auf die Aprikosen geben und glatt streichen. Mindestens 5 Stunden kalt stellen.

Schritt 3

Tortenring entfernen. Kiwis schälen, Erdbeeren waschen und das Grün entfernen. Beides in Scheiben schneiden. Die Torten mit den Kiwi, und Erdbeerenscheiben, den Baiser-Ostereiern und den gemahlenen Haselnusskernen schön verzieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Süße Osterhasen-Falttechnik für den Ostertisch

Eine süße DIY-Idee, die Eurer Ostertafel ein ganz besonderes Highlight verleiht. 

Dieses Rezept kommentieren

Schopska-Salat Raffaello-Torte