Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Über Facebook anmelden
Abmelden Willkommen

Viele köstliche Rezepte!

Über Facebook anmelden Suche schließen

baketotheroots

Haribo "Mile High" Torte

Von baketotheroots

Diese Torte hat es in sich! Nichts für schwache Nerven! ;)
Haribo Süße Mäuse geben der Füllung einen leckeren Erdbeergeschmack und drumrum ist sowieso alles Haribo ;)

Google Ads
Rezept bewerten 4.1/5 (219 Bewertung)

Zutaten

  • FÜR DEN TEIG:
  • 240g weiche Butter
  • 600g Zucker
  • 6 große Eier
  • Zimmertemperatur
  • 520g Mehl (Type 405)
  • 2 EL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 480ml Milch
  • 2 TL Vanille Extrakt
  • FÜR DIE FÜLLUNG:
  • 400g Haribo Mäuse
  • 240ml Milch
  • 300g weiche Butter
  • FÜR DIE BUTTERCREME:
  • 5 Eiweiß
  • 300g Zucker
  • 460g weiche Butter
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • Lebensmittelfarbe (blau oder türkis)
  • FÜR DIE SCHOKOLADENSCHERBEN:
  • 200g weiße Schokolade
  • gehackt
  • Lebensmittelfarbe für Schokolade (blau oder türkis)
  • Haribo Gummibärchen etc.
  • Bunte Zuckerperlen
  • FÜR DIE GANACHE:
  • 200g weiße Schokolade
  • 100g Sahne
  • Lebensmittelfarbe (zB. Gelb oder Pink)

Infos

Portionen 18
Schwierigkeitsgrad Kompliziert
Zubereitungszeit 120Min.
Koch-/Backzeit 35Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Haribo Mile High Torte - Schritt 1

Den Ofen auf 175°C (350°F) vorheizen. Vier 18cm (7 inch) Springform Backformen mit Backpapier auslegen, einfetten und mit Mehl ausstäuben. Zur Seite stellen (man kann die Kuchen auch nacheinander backen, dauert dann nur länger).

Schritt 2

In einer großen Schüssel die Butter aufschlagen, bis sie hell und luftig ist. Zucker zugeben und gut verrühren. Eier nacheinander zugeben und jeweils gut unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen. Milch mit dem Vanille Extrakt verrühren. Die Hälfte des Mehls und der Milch in die Schüssel zugeben und verrühren. Den Rest zugeben und alles nur so weit verrühren, dass es sich gerade so verbunden hat. Nicht zu viel rühren.

Schritt 3

Haribo Mile High Torte - Schritt 3

Den Teig gleichmässig auf die vier Springform Backformen aufteilen und jeweils die Oberfläche etwas glätten. Im Backofen für 35 Minuten Backen - die Oberfläche sollte goldbraun sein - mit einem Zahnstocher testen, ob noch Teig kleben bleibt und erst herausnehmen, wenn der Zahnstocher sauber herauskommt. In den Formen etwa 10 Minuten abkühlen lassen und dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Schritt 4

Haribo Mile High Torte - Schritt 4

Für die Füllung die Haribo Mäuse in eine hitzebeständige Schüssel geben und auf einen Topf mit köchelndem Wasser stellen. Milch zugeben und alles unter Rühren zu einer homogenen Masse schmelzen lassen. Vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen - immer wieder mal umrühren dabei - mit der Zeit wird die Masse andicken.

Schritt 5

Haribo Mile High Torte - Schritt 5

Die Butter in eine große Schüssel geben und auf höchster Stufe aufschlagen, bis sie hell und luftig ist. Die Abgekühlte Mäuse Masse zugeben und unterrühren. Sobald die Füllung fertig ist, den ersten Kuchenboden auf eine Platte legen und etwa 1/3 der Füllung darauf verteilen. Die Füllung sollte bis zum Rand gehen. Den zweiten Kuchenboden darauflegen und etwas andrücken. Die Hälfte der verbliebenen Füllung daraufgeben und wieder verteilen wie beim ersten Boden. Mit den restlichen Böden und Füllung so weitermachen. Der Rand der Torte sollte möglichst glatt und ohne Lücken sein. Die Füllung wird sehr schnell fest - wenn man sie noch mal mixt bevor man sie auf den Kuchen aufträgt, dann ist sie weich genug zum verstreichen. Torte in Plastikfolie einwickeln und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Schritt 6

Haribo Mile High Torte - Schritt 6

Für die Buttercreme Eiweiß und Zucker in eine hitzebeständige Schüssel geben und über einem Topf mit köchelndem Wasser unter ständigem rühren erhitzen. Sobald die Mischung eine Temperatur von 71°C (160°F) erreicht hat in die Schüssel einer Küchenmaschine umfüllen und auf mittlerer bis hoher Geschwindigkeit aufschlagen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat und sich Spitzen bilden, wenn man den Quirl herausnimmt - die Schüssel sollte nur noch handwarm sein (dauert etwa 10 Minuten). Butter einzeln in kleinen Stücken zugeben und jedes mal gut unterrühren. Auf höchster Stufe aufschlagen, bis alles hell und luftig ist. Vanille Extrakt zugeben und eine weitere Minute aufschlagen. Lebensmittelfabe tröpfchenweise zugeben und weiterrühren, bis die Buttercreme die gewünschte Farbe hat.

Schritt 7

Haribo Mile High Torte - Schritt 7

Torte aus dem Kühlschrank nehmen, auswickeln und auf eine Tortenplatte stellen. Torte mit einem dünnen "crumb coat" überziehen und für 30 Minuten zurück in den Kühlschrank stellen. Herausnehmen und mehr Frosting auftragen und die Seiten und Oberseite glattstreichen. Für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schritt 8

Haribo Mile High Torte - Schritt 8

Während die Torte kühlt, die Schokoladenscherben vorbereiten. Dazu die weiße Schokolade über heißem Wasserbad schmelzen und mit Lebensmittelfarbe einfärben - auch hier wieder tröpfchenweise arbeiten, weil sich die Farbe schnell verändern kann. Sobald die Schokolade die gewünschte Farbe hat, auf ein mit Backpapier oder Plastikfolie ausgelegtes Backblech schütten und glattstreichen (nicht zu dünn!). Haribos darauf verteilen und mit Zuckerperlen bestreuen. Im Kühlschrank aushärten lassen.

Schritt 9

Haribo Mile High Torte - Schritt 9

Für die Ganache die weiße Schokolade hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne in einem Topf erhitzen, bis sich kleine Bläschen an der Oberfläche bilden. Die heiße Sahne über die Schokolade schütten und für 2-3 Minuten stehen lassen. Die Schokolade sollte dabei schmelzen. Lebensmittelfarbe tröpfchenweise zugeben und rühren, bis eine glatte Masse entstanden und die gewünschte Farbe erreicht ist. Zur Seite stellen und abkühlen und andicken lassen für etwa 30-60 Minuten (hängt davon ab wie warm die Sahne war und welche Schokolade verwendet wurde)

Schritt 10

Haribo Mile High Torte - Schritt 10

Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen. Sobald die Ganache dickflüssig genug ist, auf die Oberseite der Torte schütten - erstmal nur so viel, dass es bis zum Rand reicht. Mit einem Spatel dann an mehreren Stellen die Ganache zum Überlaufen bringen - ggf. noch etwas mehr Ganache nachschütten. Die Schokolade mit den Haribos grob in Scherben zerbrechen und damit die Torte verzieren - zusätzlich noch Haribos auf und um die Torte legen zur Dekoration.

Das Rezept ist recht umfangreich, aber machbar - etwas Zeit einplanen - je länger die Torte zum Abkühlen im Kühlschrank bleibt zwischen den Schritten, umso besser.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Haribo Torte Schokokuchen mit Vanille-Buttercreme