Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Über Facebook anmelden
Abmelden Willkommen

Viele köstliche Rezepte!

Über Facebook anmelden Suche schließen

Attila Hildmann

Burger mit Gemüsepaste, Räuchertofu und Sprossen

Von Attila Hildmann

Google Ads
Rezept bewerten 3.1/5 (124 Bewertung)

Zutaten

  • 150 g ungekochte Rote Bete
  • 80 g Süßkartoffel
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 175 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • jodiertes Meersalz
  • 7 Thymianzweige
  • 80 g gekochte Kidneybohnen
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl (abgetropft)
  • 50 g Cashewmus
  • ½ Teelöffel Kurkuma
  • Saft einer ausgepressten Zitrone
  • schwarzer gemahlener Pfeffer
  • 180 g Räuchertofu
  • 6 Wirsingblätter
  • 2 Möhren
  • 2 Vollkorn- Ciabattabrötchen
  • ½ Handvoll Rote-Bete-Sprossen

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 35Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

Schritt 2

Die Rote Bete, die Süßkartoffel, die Zwiebeln und der Knoblauch werden geschält und in kleine Würfel geschnitten.
Der Kürbis wird gewaschen, entkernt und ebenfalls in kleine Würfel geschnitten. Anschließend wird der Kürbis mit dem restlichen klein geschnittenen Gemüse und dem Olivenöl vermischt. Mit Salz würzen und abschmecken.
Das Gemüse wird nun auf einem Backblech verteilt und für ungefähr 15 Minuten auf der mittleren Schiene gebacken.
Der Thymian wird gewaschen und die Blätter vom Stängel abgezupft.
Die Kidneybohnen werden in einem Sieb gewaschen und die abgetropften getrockneten Tomaten grob gehackt.
Das gebackene Gemüse wird mit dem Thymian. dem Tomaten, den Bohnen, dem Zitronensaft, dem Kurkuma und dem Cashewmus im Mixer püriert, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3

Der Tofu wird in dünne Scheiben geschnitten und das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzt. Die dünnen Tofuscheiben werden nun von jeder Seite für ungefähr 2 Minuten kross angebraten und mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Schritt 4

Die Wirsingblätter werden in schmale Streifen geschnitten, gewaschen und in einer Salatschleuder trocken geschleudert. Die Möhren werden geschält und mit einem Sparschäler in sehr feine Streifen geschnitten.

Schritt 5

Die Brötchen werden halbiert und die vorbereitete Gemüsepaste, der Tofu, die Rote-Beet-Sprossen, der Wirsing und die feinen Karottenstreifen werden auf der unteren Brötchenhälfte verteilt. Die obere Brötchenhälfte wird als Deckel daraufgesetzt und serviert.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Croque Monsieur - So gelingt der Sandwich-Klassiker aus Frankreich!

Rezept für Croque Monsieur aus dem Sandwichmaker:

Ein Croque Monsieur ist ja soviel mehr als ein einfaches Sandwich!

Er besteht aus 

  • 1 Scheibe saftigem Kochschinken
  • 1 Scheibe Emmentaler
  • 2 Scheiben Toastbrot 
  • wird mit Butter bestrichen & ab damit in den Sandwichtoaster!

Wenn ihr noch ein Spiegelei auf den fertigen Croque Monsieur legt, habt ihr eine Croque Madame - oder auch hierzulande Strammer Max genannt!

Guten Appetit

 

Dieses Rezept kommentieren

Tofu-Kichererbsen-Burger, vegan Rote-Beete-Kartoffel-Burger